Selected publications

  • _„Solidarisierung ohne Empathie. Diderots Entwurf einer politischen Kunst“, in: Christine Abbt, Michael Festl (Ed.), Schauspiel, Politik, Philosophie. Eine Auseinandersetzung mit Denis Diderots „Paradoxe sur le comédien“, Schweizerische Zeitschrift für Philosophie/Studia Philosophica, forthcoming: Basel (Schwabe) 2018.

  • _„’ich lache nicht darüber, wie jemand ein Mensch, sondern nur darüber, dass er ein Mensch ist.’ Anthropologie und ästhetische Absicht bei Denis Diderot und Georg Büchner“, in: Christine Abbt, Peter Schnyder (Ed.), Formen des Politischen. Diderots Virtuosität und deren Rezeption im deutschsprachigen Raum (1746-2016), forthcoming, in: Das unsichere Wissen der Literatur, Freiburg im Br. (Rombach) 2018.

  • _„Neugierig, verallgemeinernd, politisch. Zum Verständnis demokratischer Praxis in der Antike und heute“, in: Christoph Riedweg (Ed.): Philosophie für die Polis, forthcoming: Berlin (de Gruyter) 2018.

  • _„Mit anderen Augen. Perspektive und Pluralismus aus differenzanalytischer Sicht“, in: Hartmut von Sass (Ed.): Unsichtbare Begleitung. An- und Aussichten der Perspektive, forthcoming: Berlin (de Gruyter) 2018.

  • _„Forgetting – in a digital glasshouse“, in: Remembering and Forgetting in the Digital Age. An interdisciplinary approach to a complex phenomenon, ed. by Herbert Burkert, Peter Hettich, Florent Thouvenin, Rehana Harasgama, forthcoming: Cham (Sprenger) 2018, 3-16.

  • _„Politischer Sinn und Sinnlichkeit. Die Forderung nach contre-forces in Diderots ‚Observations sur le Nakaz’“, in: Figurationen 2/2017, Guest Editor: Alexander Honold: Arbeit der Sinne. Diderot und Co., Wien Köln Weimar (Böhlau) 2017.

  • _„Störenfried oder demokratisches Vorbild? Schattenspiele mit dem Fremd- und Vieltuer. Eine Einleitung“, zusammen mit Nahyan Niazi, in: Dies. (Ed.): Der Vieltuer und die Demokratie. Politische und philosophische Aspekte von Allotrio- und Polypragmosyne, Basel (Colmena) 2017, 9-29.

  • _„Recht auf Vergessen? Ethik der zweiten Chance? Philosophische Überlegungen zum Urteil des Europäischen Gerichtshofes (EuGH) vom 13.5.2014 “, Deutsche Zeitschrift für Philosophie, Band 64, Heft 4, Dezember 2016, 925-946.


Selected projects

  • 'Fremd- und Vieltuerei'. Formen des Nicht-Identischen und die Verwirklichung demokratischer Freiheit (Antike – Aufklärung – 20. Jahrhundert – Heute)

Membership in scientific bodies/juries

  • Vizepräsidentin:Schweizerische Gesellschaft für Kulturtheorie und Semiotik (SGKS)

    Vortstand: Kulturwissenschaftliches INstitut der Universität Luzern (KWI)

Contact

You can only see the contact information of the academics in the database if you are a registered user of AcademiaNet.
Please register here

Testimonials

  1. Read what our members say about AcademiaNet.

No more excuses!

  1. Please download the brochure "No more excuses" and read more about female experts in Europe, and about AcademiaNet.

Similar profiles

  1. Prof. Dr. Rosa María Albert

    HumanitiesArchaeological Prehistory, Paleovegetation and paleolandscape reconstruction, use of plant resources by past populations, plant diet, fossil plant microremains (phytoliths)

  2. Prof. Jutta Allmendinger PhD

    Social and behavioural sciencesSociology

  3. Prof. Helene Ahl PhD

    Social and behavioural sciencesOrganization Theory, Gender studies

  4. Prof. Dr. Rasha Abdel Rahman

    Social and behavioural sciencesNeurocognitive psychology